zur Startseite
4

Ost-West Musikfest

Galizien in Österreich – In Memoriam David Oistrach zum 50. Todesjahr
16.6. bis 15.9.2024
Meisterkonzerte · Meisterkurse · Wettbewerb


Das Ost-West Musikfest wurde 1987 mit der Idee der Überwindung des „Eisernen Vorhanges“ und des internationalen Kulturaustausches gegründet. Seither finden jährlich im Sommer sowohl im Zeichen der künstlerischen Verständigung von Ost und West als auch im Zeichen der Jugendförderung erstklassige Meisterkonzerte an kulturell hoch interessanten Aufführungsstätten und Meisterkurse für Kinder und Jugendliche in der Musikschule „Villa im Südpark“ St. Pölten statt.

In stimmungsvollen historischen Räumen wie in der Villa im Südpark und in der Ehemaligen Synagoge in St. Pölten, im Barock-Museum Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn und in der Stiftskirche in Göttweig präsentieren sich international angesehene Künstler und Ensembles in einer abwechslungsreichen Konzertreihe.

Was heute selbstverständlich anmutet, soll auch weiterhin erhalten werden, um das künstlerische Modell von friedvollem, harmonischem Musizieren und gegenseitiger Verständigung stets von neuem erlebbar zu machen. Eine musikalische Begegnung von Ost und West, von Musik und Malerei begleitet von den Meisterkursen, dem Internationalen Beethoven-Violinwettbewerb und dem Schubert-Klavierwettbewerb.

Die beliebten Meisterkurse werden dort von international renommierten Professoren abgehalten. Bis zu hundert junge Talente verschiedenster Nationen nehmen jedes Jahr daran teil und haben darüber hinaus die Chance, ihr Können beim Internationalen Beethoven-Violinwettbewerb und Schubert-Klavierwettbewerb zu messen und beim Preisträgerkonzert öffentlich zu präsentieren.

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist unserem Gründer und künstlerischen Leiter – Gernot Winischhofer – ein ganz besonderes Anliegen, da eine musikalische Ausbildung einen wesentlichen Beitrag zur positiven Entwicklung der menschlichen Persönlichkeit leisten kann.

Kontakt

Ost-West Musikfest
Delugstr. 11
A-1190 Wien

Telefon: +43 (0)6 99-81 18 09 95
E-Mail: musikfest@gmx.at

Bewertungschronik

Ost-West Musikfest bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Ost-West Musikfest

1 Konzert

„Das Waldhorn“

Wolfgang Vladar (Wiener Philharmoniker), Waldhorn
Darya Dadykina, Klavier
Gernot Winischhofer, Violine


Ludwig van Beethoven: „Hornsonate“ F-Dur op.17
(1800 für Johann Wenzel Stich komponiert)
Franz Schubert: „Wandererfantasie“ C-Dur op.15 (1822)
Johannes Brahms: „Horntrio“ Es-Dur, op 40 (1862)

„Das Waldhorn“ bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte „Das Waldhorn“

Klavierkonzert

Wiener Instrumentalsolisten

Rudolf Gindlhumer, Flöte
Karl Eichinger, Klavier


Georg Chr. Wagenseil: Sonata D-Dur für Flöte und Klavier
Ludwig van Beethoven: Grande Sonate Pathetique c-moll, op.13
Francois Borne: Carmen-Fantasie für Flöte und Klavier
George Gershwin: Preludes for piano
Fazil Say – George Gershwin: Summertime Variations

Wiener Instrumentalsolisten bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Wiener Instrumentalsolisten

Konzert

Open-Air Konzert – „Lemberger Virtuosen“

Lemberger Virtuosen
Sofia Soloviy, Sopran
Dirigent: Igor Andriievskyi


Antonio Vivaldi: Konzert für 4 Violinen h-Moll; Solisten: Sachar Bron, Aiman, Marcello Defant, Gernot Winischhofer
Franz Xaver Mozart: 3 Romanzen; Sopran: Sofia Solovyi
Saverio Mercadante: Klarinettenkonzert; Solist: Nicola Bertolini
Pablo de Sarasate: Navarra; Solisten: Aiman Musachodshaewa & Gernot Winischhofer-Violinen
Zoltan Almashi: Maria’s City - Requiem für Mariupol
Miroslav Skorik: Melodia
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia Concertante Es- Dur KV364; Violine: Valery Oistrach, Viola: Gernot Winischhofer
Mykola Verbitzkyi: Hymne, Joseph Haydn „Kaiserhymne“

Open-Air Konzert – „Lemberger Virtuosen“ bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Open-Air Konzert – „Lemberger Virtuosen“

Konzert

Duo Bertolini - „Die Klarinette von Bach bis heute“

Nicola Bertolini, Klarinette
Raffaele Bertolini, Klarinette und Bassklarinette


Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Morricone-Rota-Piovani, Igor Strawinsky, Lodi Luka, Michele Mangani, Astor Piazzolla, Eric Dolphi, Lodi Luka, Bela Kovacs, Giora Feidman u.a.

Duo Bertolini - „Die Klarinette von Bach bis heute“ bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Duo Bertolini - „Die Klarinette von Bach bis heute“

Konzert

„Romantische Melodien zum Andenken an Franz“

Orchesterkonzert in Gedenken an Franz Haselböck

Lemberger Virtuosen
Dirigent: Igor Andriievskyi
Solisten: Valery Oistrach, Gernot Winischhofer, Sofia Soloviy (Sopran)


Johann Sebastian Bach (1685-1750): Doppelkonzert d-Moll für 2 Violinen
Dmitri Bortnjanski (1751–1825): 3. Kirchenkonzert
Franz Xaver Mozart (1791-1844): 3 Romanzen für Sopran
Anna Gavriletz: Choral
Mykola Leontowitsch: Vater Unser
Mykola Kolessa: Suite in den Bergen
Wolfgang A. Mozart: Sinfonia Concertante Es- Dur für Violine & Viola 2. Satz
Mychailo Werbyzkyi: Nationalhymne der Ukraine

„Romantische Melodien zum Andenken an Franz“ bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte „Romantische Melodien zum Andenken an Franz“

Konzert

„Musik aus Kolumbien“ - Lateinamerika-Suite

Edgar Eider Melan Hidalgo, Horn
Mauricio Echeverri Rodas, Flöte
Tamara Emedi, Oboe
German David Hernández Tovar, Klarinette
Stephanie Leandro, Fagott


Cesar Gomez: Ruth la moabita
José Barros: Navidad negra
Jose Revelo Burbano: Fantasia en 6/8
Luis Uribe Bueno: El cucarron
Jorge Olaya: Como pa Desenguyabar
Terig Tucci: Edelma
José A. Morales: Pueblito viejo
Germán Dario Perez: Ancestro

„Musik aus Kolumbien“ - Lateinamerika-Suite bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte „Musik aus Kolumbien“ - Lateinamerika-Suite

Konzert

„Lieder aus Galizien“

Olga Bezsmertna & Olga Budzhak,Sopran
Christian Kotsis, Bariton
Denis Javorsky, Klavier


Johannes Brahms, Franz Lehár, Franz Schubert, Robert Stolz, Mykola Kolessa, Anatolij Kos-Anatolskyj, Myroslav Skorik, Anatol Wachnianyn

„Lieder aus Galizien“ bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte „Lieder aus Galizien“

Konzert

„Tanz in 3/4 und 3/8“

Gernot Winischhofer, Violine
Marco Schiavo, Klavier


Heiteres & Virtuoses im 3/4 und 3/8-Takt von:
Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Johannes Brahms, Antonín Dvořák, Camille Saint Saëns, Pablo de Sarasate, Eugène Ysaÿe, Alexander Zemlinsky, Fritz Kreisler

„Tanz in 3/4 und 3/8“ bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte „Tanz in 3/4 und 3/8“

1 Ausstellung

Sigrid Koller

Präsentation bildende Kunst von Sigrid Koller

sigridkoller.art

Sigrid Koller bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Sigrid Koller

Meisterkurs

Instrumentalkurse – Meisterkurse 2024

Kursleiter Violine:
22.7.-29.7. Igor Andriievskyi, Kiew
22.7.-29.7. Marianne Boettcher, Berlin
22.7.-29.7. Sachar Bron, Zürich-Madrid
22.7.-29.7. Marcello Defant, Verona
22.7.-29.7. Haram Kim, Seoul
22.7.-29.7. Aiman Musachodshaewa, Astana
22.7.-29.7. Valery Oistrach, Brüssel
22.7.-29.7. Takashi Shimizu, Tokio
22.7.-29.7. Nina Sivachenko, Kiew
22.7.-29.7. Gernot Winischhofer, Wien

Kursleiter Violine für Kinder:
22.7.-29.7. Madina Kapeu, Astana
22.7.-29.7. Raissa Musachodshaewa, Astana
22.7.-29.7. Wladislaw Winokurow, Wien

Kursleiter Klavier:
27.7. – 2.8. Denis Javorsky, Kiew
27.7. – 2.8. Roland Pröll, Osnabrück

Kursleiter Klavier für Kinder:
27.7. – 2.8. Kyeongah Cheon, Korea
27.7. – 2.8. Denis Javorsky
27.7. – 2.8. Roland Pröll

KOSTEN:
€ 450,- Kursgebühr (4 Unterrichtseinheiten á 50′ )
Die Kursgebühr bei Prof. Sachar Bron kostet € 200,- pro Einheit.

€ 150,- Klavier-Korrepetition für Streicher (3 Einheiten + Konzert)
Die Kursgebühr muss bis 1. Juli auf unser Bankkonto überwiesen werden

€ 150,- Klavier-Übegebühr in der Musikschule für Pianisten (4 Übungsstunden täglich), kann bei Ankunft und Registrierung im Musikfestbüro bezahlt werden.

STIPENDIEN:
Für Studenten aus den „Donauländern“ , aus Moldavien und der Ukraine besteht die Möglichkeit des Erhalts eines ARGE Donauländer Stipendiums.

Instrumentalkurse – Meisterkurse 2024 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Instrumentalkurse – Meisterkurse 2024

Wettbewerb

19. Internationaler Beethoven-Wettbewerb für Violine

Preisträgerkonzert 8-13Jh - Freitag, 26. Juli, 19 Uhr
Konzert der Preisträger 14-17Jh & 18-32Jh: Montag, 29. Juli, 19 Uhr
Villa im Südpark/ Musikschule der Landeshauptstadt St. Pölten

18-30 Jahre, 1. Auswahl, 24. Juli, 16 Uhr
18-30 Jahre, 2. Auswahl, 26. Juli, 10 Uhr
14 bis 17 Jahre, 25. Juli, 16 Uhr
Violine 14-17 Jahre, Endauswahl: 27. Juli, 15 Uhr
Violine: 8 -13 Jahre, 25. Juli, 10 Uhr

19. Internationaler Beethoven-Wettbewerb für Violine bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte 19. Internationaler Beethoven-Wettbewerb für Violine

Wettbewerb

3. Internationaler Franz Schubert Klavierwettbewerb

Teilnahmeberechtigt sind junge Musiker aller Nationalitäten, die an den Meisterkursen des Ost-West Musikfestes teilnehmen.

Konzert der Preisträger 1.8. 18h

3. Internationaler Franz Schubert Klavierwettbewerb bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte 3. Internationaler Franz Schubert Klavierwettbewerb

4

Ost-West Musikfest

Galizien in Österreich – In Memoriam David Oistrach zum 50. Todesjahr
16.6. bis 15.9.2024
Meisterkonzerte · Meisterkurse · Wettbewerb


Das Ost-West Musikfest wurde 1987 mit der Idee der Überwindung des „Eisernen Vorhanges“ und des internationalen Kulturaustausches gegründet. Seither finden jährlich im Sommer sowohl im Zeichen der künstlerischen Verständigung von Ost und West als auch im Zeichen der Jugendförderung erstklassige Meisterkonzerte an kulturell hoch interessanten Aufführungsstätten und Meisterkurse für Kinder und Jugendliche in der Musikschule „Villa im Südpark“ St. Pölten statt.

In stimmungsvollen historischen Räumen wie in der Villa im Südpark und in der Ehemaligen Synagoge in St. Pölten, im Barock-Museum Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn und in der Stiftskirche in Göttweig präsentieren sich international angesehene Künstler und Ensembles in einer abwechslungsreichen Konzertreihe.

Was heute selbstverständlich anmutet, soll auch weiterhin erhalten werden, um das künstlerische Modell von friedvollem, harmonischem Musizieren und gegenseitiger Verständigung stets von neuem erlebbar zu machen. Eine musikalische Begegnung von Ost und West, von Musik und Malerei begleitet von den Meisterkursen, dem Internationalen Beethoven-Violinwettbewerb und dem Schubert-Klavierwettbewerb.

Die beliebten Meisterkurse werden dort von international renommierten Professoren abgehalten. Bis zu hundert junge Talente verschiedenster Nationen nehmen jedes Jahr daran teil und haben darüber hinaus die Chance, ihr Können beim Internationalen Beethoven-Violinwettbewerb und Schubert-Klavierwettbewerb zu messen und beim Preisträgerkonzert öffentlich zu präsentieren.

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist unserem Gründer und künstlerischen Leiter – Gernot Winischhofer – ein ganz besonderes Anliegen, da eine musikalische Ausbildung einen wesentlichen Beitrag zur positiven Entwicklung der menschlichen Persönlichkeit leisten kann.

Ost-West Musikfest bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Ost-West Musikfest

Ereignisse / Ausstellung OK Linz Linz, OK-Platz 1
Ereignisse / Festival Ost-West Musikfest Niederösterreich 16.6. bis 15.9.2024
Ereignisse / Festival Salzkammergut Festwochen Gmunden
Ausstellungen / Museum Nordico Stadtmuseum Linz Linz, Dametzstraße 23
Ereignisse / Festival Donaufestwochen auf Schloss Greinburg Grein, Stadtplatz 5
Ereignisse / Festival Ars Electronica Festival Linz Linz, Ars-Electronica-Straße 1
Ereignisse / Festival Schrammel.Klang. Festival Litschau, Strandbadstraße 19
Ereignisse / Kulturveranstaltung Posthof Linz Linz, Posthofstraße 43
Ereignisse / Kulturveranstaltung Stadtwerkstatt Linz Linz, Kirchengasse 4
Ereignisse / Festival Klassik am Dom Linz, Baumbachstraße 1

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.